10.10.2015, 20:00 Uhr – Crushing Caspars, Nitro Injekzia und Support

Klick auf den Flyer um zu den Bildern zu kommen.

Es ist soweit!!! Die Rockstation öffnet wieder ihre Pforten.

Diesmal kein Exil, keine Baustellenparty sondern wirklich in unserer neuen und dauerhaften Unterkunft. Die befindet sich in der Karl-von-Thielen-Straße 30 in Halle. Jetzt wussten wir auch nicht genau wo das ist, als wir das das erste mal gehört haben. Man fährt da auch nicht unbedingt jeden Tag dran vorbei.
Also eine kurze Wegbeschreibung zum lesen:
– Zentraler Knotenpunkt für alle: Der Riebeckplatz
– Von dort aus in die Delitzscher Straße
– Dann kommt dort der Puff, dann ein Hotel und dann 2 Autovermietungen
– Die Häuser sind auf der gegenüberliegenden Straßenseite zu unserer Abzweigung
– Sozusagen die erste Ampelkreuzung hinter den Hauptbahnhofbrücken
– Dort biegt Ihr ab in die Karl-von-Thielen-Straße
– Der Straße folgt Ihr, überquert den ersten Bahnübergang (derzeit stillgelegt)
– lauft weiter bis Ihr das einzige halbwegs ordentliche Haus seht
– und schon seit Ihr da
– wenn Ihr das zweite mal über Gleise lauft seit Ihr zu weit

Wer sich das ganze lieber mit modernen Hilfsmitteln anschauen möchte, kann das unter folgendem Link tun: https://goo.gl/maps/CLyC7 oder einfach mit dem Smartphone den QR-Code einscannen:

Nun aber zu dem was an diesem Abend wirklich wichtig ist, hochoffiziell das erste Konzert in der neuen Location:

the Leaders of the Baltic Sea Hardcore

Crushing Caspars (CrushingCaspars.de, Caspars Facebook)

bitten zum Tanz.

Unterstützt werden die Jungs von

Nitro Injekzia (Webpage, Nitro Injekzia Facebook)

mit Originalem Punkrock aus der Hauptstadt und von:

Isolated aus Quedlinburg
(Isolated Facebook)

12.09.2015 – Eastside Festival 2015 | Rockpool e.V | Halle Rollt! | Rockstation e.V.

Klick auf den Flyer um zu den Bildern zu kommen.

Wir leben tatsächlich noch!!!

Und in der Saison 15/16 wird es Zeit, dass es wieder richtig abgeht.

Los gehts mit einer einzigartigen Sache in Halle. Das Gleis 13, also die Rockstation Halle und das Fahrwerk von Halle rollt, hat sich mit dem Rockpool eV zusammengetan um kleines feines Festival im Osten von Halle auf die Beine zu stellen.

Begin ist 14:00 Uhr, bei uns in der Karl-von-Thielen-Straße mit reichlich Mucke (Live und Konserve), skaten und, dank unserem neuem Gelände, auch mit ein bisschen Erlebnispädagogik. Also für alle Altersgruppen was dabei.

Ab 20:00 Uhr gehts dann in die Grenzstraße zum Rockpool zum ordentlichen abhotten beim Konzi.

Hier wartet auf jedenfall noch das ein oder andere Schmanckerl.

Und das beste wer einmal Eintritt gezahlt hat Zutritt zu beiden Locations.

Programm:
ab 14:00 Uhr

Rockstation e.V. und Congarv e.V.
Adresse: Karl-von-Thielen-Straße 30, 06112 Halle/Saale

– MINIGAMES FINALE (15 Uhr, Fahrwerk)
– Erlebnispädagogik Halle | Kletteraktion für Kinder und Bogenschießen(14-19 Uhr)
– Kuchen und Kaffee
– Konservenmucke mit Tommy

On Stage (17 Uhr):

– Cannon Club (Alternative Blues | Halle)
Cannon Club-Facebook

– D-Tuned (D-Tuned´n Roll – Fragt den Fuchs :D , Halle)
D-Tuned-Facebook

Continue reading

Rockstation im Exil Nr. 2 – Show must go on!

Das letzte mal, als wir die Insel verlassen haben um ein Konzert zu machen, hat uns 2 Tage später das Wasser bis zum Hals gestanden. Entsprechend lange haben wir gebraucht um wieder halbwegs auf die Füße zu kommen und genug Motivation aufzubringen um wieder an den Start zu kommen. Aber wir lassen uns nicht lumpen – Die Show muss weiter gehn! – Mit neuer Kraft starten wir ins neue Jahr und lassen das letzte hinter uns. Entgegen aller Vermutungen und Hoffnungen haben wir noch immer kein neues Zuhause und genau deswegen gehen wir wieder mal woanders hin um mit euch zu feiern.

Diesmal hats uns in das Thalia Gewölbe verschlagen. Gleiche Haltestelle wie beim letzten mal und nur ein paar Meter weiter. Und um das erste von hoffentlich vielen Konzerten zu begehen haben wir uns „Joe Eimer und die Skrupellosen“ eingeladen und damits danach nich langweilig wird kommt noch der Hansi aus seiner Materie und legt noch die eine oder andere Schellackplatte mit Tanzmusik auf.

Und nicht zu vergessen, da wir unsere alte Dame in der Hafenstraße wieder etwas aufgeräumt haben, ist wieder jeden Mittwoch ab 20 Uhr offener Abend. Mit Tischtennis, Dart, Bierchen und Dummes Jequatsche.

Das Hochwasser im Juni 2013

Hallo liebe Fans der Rockstation,

heute steht hier mal kein Termin für ein Konzert. Heute möchten wir euch zeigen wie es uns in den letzten Wochen ergangen ist. Das Hochwasser, dass Anfang Juni durch ganz Sachsen-Anhalt gerollt ist, hat auch die Hafenstraße 31 – 33 nicht verschont. Anders als bei dem Hochwasser 2011 war die Evakuierung der Proberäume und der ansässigen Firmen nicht nur reine Vorsichtsmaßnahme sondern tatsächlich notwendig. Bei dem Höchstpegelstand von 8,10 m konnte der komplette Platz nicht betreten werden, selbst mit einer Gummihose war an einigen Stellen kein vorankommen mehr. Damit ihr euch einen kleinen Eindruck der Situation machen könnt haben wir ein paar Fotos in unsere Gallerie hochgeladen.

Mittlerweile hat sich das Wasser vom Platz verzogen aber leider sieht man nun das Ausmaß der ganzen Geschichte sowohl in den Proberäumen als auch in der Rockstation stand das Wasser in einer Höhe von bis zu 40 cm. Alle Holzbauten sind natürlich dementsprechend ruiniert. Unsere befreundeten Firmen wie Zonenschein, Velolibre, Kfz-Werkstatt Thürer und Veranstaltungstechnik Halle stehen vor den Trümmern ihrer Arbeit und das kann einen ganz schön mitnehmen. Wir sind eigentlich nicht die, die betteln kommen, wir haben jeder Scheiße die man uns vor die Füße geworfen hat locker getrotzt aber diesmal is das nicht so ohne weiteres möglich.

Deswegen möchten wir euch bitten unterstützt uns, die Proberaumbands und die Firmen in der Hafenstraße 31 – 33. Gerne mit Sachspenden und wenn ihr ein paar Mark übrig habt könnt ihr natürlich auch Geld spenden.

Spendenkonto:
Rockstation Kultur e.V.
Kto-Nr: 388 319 416
BLZ: 800 537 62
Saalesparkasse

weitere Infos erhaltet ihr auch auf Facebook und über unser kontakt Formular.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Helfer, Schnittchenschmierer, Kaffeebringer und die Bewohner der Hafenstraße mit denen wir jetzt um einiges mehr zusammen gerückt sind.

Rockstation im Exil – 01.06.2013 – 19:00 Uhr

Klick auf den Flyer um zu den Bildern zu kommen.

Wir nisten uns am 01.06.2013 im alten Thalia Theater (Puschkinhaus) in der Kardinal-Albrecht-Straße ein und werden den Puschkinsaal bespielen.
Eine wunderbare Location wenn ihr mich fragt. Erreichen könnt ihr uns dann super einfach mit der Straßenbahn, einfach an der Haltestelle „Hermannstraße“ aussteigen.
Wir haben uns dazu entschieden an dem Abend unserem eigenen Anbau eine Bühne zu bieten daher werden nur Bands spielen die entweder ihre Wurzeln in der Hafenstraße haben oder immernoch dort beheimatet sind.
Hier das Line Up:

– Days of Grace
– Animal Boys
– D-Tuned
– Kahler
– Hannes & Cornelius (von Baby Universal)
– Die Band, links, ganz hinten die bis jetzt noch über einen kuhlen Namen nachdenkt.

Ihr werdet an dem Abend also für kleines Geld (6,00 €) am Einlass sehr viel geboten kriegen. Zwischendurch könnt ihr euch über Zukunft und Vergangenheit der Rockstation und der Hafenstraße informieren. Unterstützen werden uns an dem Tag die super tollen Jungs von Veranstaltungstechnik Halle und unsere neuen Freunde vom congrav new sports e.V.

Krachfest VI – 15.12.2012 – 19:30 Uhr

Nach unendlich scheinenden 2 Jahren ist es uns endlich wieder geglückt ein Krachfest auf die Beine zu stellen. Vorbei sind die Zeiten von Rock and Roll und wie das Zeuch sonst noch heisst. Jetzt gibts wieder ordentliche Föhnfrisuren.

Und wie immer gilt: No Lipsticks, No Keyboards, No Nazishit – Just Extreme Music.

Mit dabei Knabenchöre aus dem gesamten Bundesgebiet und dem Mansfelder Land :D

Zur Erheiterung tragen bei:
– Drill Star Autopsy,
– Divine X,
– Victim und
– Purgatory

 

 

 

 

Kaapora Record Release + Abschied von der Hafenstraße – 22.12.2012 – 20:00 Uhr

Klick auf den Flyer um zu den Bildern zu kommen.

Ja, Abschied von der Hafenstraße.

Aber zuerst einmal die fabulösen Jungs von Kaapora releasen bei uns offiziell ihre Scheibe „Distainer“ und haben dazu hochkarätige Krachbands eingeladen, mit dabei sind: Accion Mutante, Abjured und Des Teufels.
Es lohnt sich auf jedenfall schonmal auf der Facebookseite von Kaapora in die Scheibe reinzuhören, nich umsonst gibts ein Review in der aktuellen G.U.C. gleiches gilt z.B. auch für Abjured die ja ebenfalls aus Halle kommen.

Wir sind also extrem stolz, wie schon so oft, den Record Release einer hallischen Band präsentieren zu drfen, bei dem ziemlich fähiges Material präsentiert wird.

Nun aber zum Abschied von der Hafenstraße.
Wie schon oft gemunkelt und für manche scheinen wir ja schon lange tot zu sein, hat sich jetzt bewahrheitet, dass ein größeres, hier nicht weiter genanntes, Unternehmen das Grundstück Hafenstr. 31 – 33 gekauft hat. Auf kurz oder lang bedeutet das für uns, dass wir den Standort aufgeben müssen. Um das nicht weiter hinaus zu zögern und in Unsicherheit zu leben haben wir uns dazu entschieden, mit der Stadt Halle Kontakt aufzunehmen und nach Alternativen zu suchen. überraschender Weise hat das sehr gut geklappt und wir sind guter Dinge das bald alles in Sack und Tüten ist. Wir machen also NICHT zu! Wir ziehen tatsächlich (nur) um. Wohin verraten wir zwar noch nicht. Aber wir müssen uns doch eine Auszeit nehmen um alles hinzubekommen. Alle weiteren Infos gibts demnächst hier und bei Facebook.

Das Krachfest und die Kaapora Party sind also die letzten beiden Konzerte in der Rockstation Hafenstraße 31 – 33.

Fliehende Stürme + Monozid – 19.10.2012 – 20:00 Uhr

Klick auf den Flyer um zu den Bildern zu kommen.

Punkig und Dunkel gehts zu am 19.10. in der Rockstation mit Fliehende Stürme und Monozid.
Bevor noch jemand fragt… jaaa die spielen wirklich bei uns nich woanders ;)

Passend zum Konzerttermin wird die Band auch in ner Radioshow von Radio Corax live vor Ort sein. Undzwar am 15.10.2012 von 21 – 22 Uhr bei Subjektiv. Hört einfach mal rein falls ihr nicht wisst was euch erwartet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tainted Love Songs – 22.09.2012 – 22:00 Uhr

DJ Greene kommt aus Regensburg nach Halle um die Hütte mit seinen Tainted Love Songs zum wackeln zu bringen.

Lasst euch von dem Namen nicht abschrecken der Abend wird sich nicht nur um verdorbene Liebe drehen ;)
Greene wird euch mit Liedgut aus den guten Epochen verwöhnen und gut Stimmung verbreiten.

Außerdem feiern Ron von Abjured und Josi von unserem Rockstation-Team ihren Schlüpftag.

 

 

 

 

 

 

 

Halleluja Stoner 10 Jahre – 03.11.2012 – 21:00 Uhr

2012 und mal wieder ein Jubiläum in der Rockstation. Diesmal haben die Stoner ihr 10-jähriges. Das wird natürlich ganz stonertypisch gefeiert sozusagen: „Saufen bis die Kotze sauer schmeckt!!!“

Die Geburtstagsständchen singen:

– Vibravoid

und

– Samsara Blues Experiment

 

 

 

 

 

 

Load more